Farel culture - grosse Kulturreihe
Der Auftakt im Jahr 2018 machte der "dimanche design #2". Die inzwischen beliebte kleine Bieler Designmesse.

Farel culture und das Farel Bistro feierte mit 39 Ausstellern aus den Bereichen Fashion, Schmuck, Möbel, Keramik, Papier, Kunst und Food den "dimanche design #2". Dies wiederum mit grossem Erfolg. Die ersten Besucher waren auch dieses Jahr schon vor der Türöffnung da und während des ganzen Tages sind gegen 800 Personen im Farelhaus ein- und ausgegangen.

Die Besucher flanierten, schauten, bestaunten und kauften an der kleinen Designmesse Schönes. Für die Besucher war der Tag gleichermassen zufriedenstellend wie für die Aussteller. Es war ein gemütliches Zusammensein inmitten von schönen Dingen an einem Sonntag.

Nebest dem Besuch der kleinen Designmesse lohnte sich der Gang an den "dimanche design #2 aber noch in vielerlei Hinsicht: Mode auf dem Catwalk, tibetische Momo's von Lobsang, Leckeres aus der Küche des Farel Bistro, live Musik im Saal von Jessanna, Ohrenglück und Kinderbetreuung im ersten Stock boten das Rahmenprogramm.

Der Farel Kulturverein organisierte im 2017 folgende Veranstaltungen:

Den "dimanche design", eine kleine Bieler Designmesse, mit Ausstellern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Gefolgt vom „samedi fantastique“ einem Filmabend besonderer Art Ende August und dem „weekend mouvementé“ Ende September, einem argentinischen Festivalito, welches auf eine kulinarische, musikalische und tanzende Reise durch die Welt des Tangos einlud. Das Jahr schlossen wir anfangs Dezember mit dem „farel - festival de musique“. Während zwei Tagen liessen Bands inmitten einer Kunstinstallation der bekannten Künstlerin Chantal Michel Klänge durchs Farelhaus schallen.

Farel culture - kleine Kulturreihe
Zudem organisiert der Farel Kulturverein eine Konzertreihe im Farel Bistro. Einmal im Monat spielen kleine, feine Bands auf. Von Blues, Bossa Jazz, New Soul bis hin zu Americana.

Es spielten:
2017
Benjamin Folke Thomas (SWE),
Mildred Aubry & Floriano Inacìo Jr. (CH), Thaïs Diarra (CH),
„Oh my Deer“, Jessanna Nemitz & Baptiste Maier (CH),
Jonathan Ben Vuilleumier (CH), Caryl Baker Quartet
& Special guest (CH), Laura Wiesmann & Jones (CH), Rackhouse Pilfer (IRL), Brigitte Marolf Trio (CH),
K.E.B.A.P (CH), Free Reeds, Fanny Anderegg & Antonello Messina (CH),

2018
L I M E (CH), Duo Nisin - Lisac (CH), Percuscope Rhythm Ensemble (CH), Russel Joslin (UK) & Sarah McCaig (AUS), Caro (CH), Clapophonics (CH)